Akupunktur Ausbildung Master TCM
Akupunktur Ausbildung Studium München
Chinesische Arzneitherapie TCM Ausbildung
Akupunktur Ausbildung Tuina
Akupunktur Ausbildung Tuina

Masterstudiengang Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)/Akupunktur

Weiterbildung/Ausbildung in Chinesischer Medizin und Akupunktur für Ärzte an der TU München

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hat sich in China und ganz Ostasien seit mehr als 2.000 Jahren kontinuierlich und weitgehend ungestört entwickelt. Allein dieses gibt dieser Medizinform eine sehr große innere Stabilität. Nach Westen kamen erste Teile dieser Heilkunst vor ca. 350 Jahren, damals als „Exotikum“ der Akupunktur. Erst seit ca. 50 Jahren gibt es eine ernsthafte Auseinandersetzung, das heißt, mit konsequenter Bearbeitung der Quellen und Verständnis des erkenntnistheoretischen und philosophischen Hintergrundes.

In der Ausbildung dieses Masterstudiengangs, der ersten und derzeit einzigen an einer westlichen Universität, werden Ärzte mit dem anderen Paradigma, der speziellen Diagnostik, der Physiologie und der Pathophysiologie sowie den therapeutischen Verfahren vertraut gemacht. Das wichtigste Therapieverfahren ist seit jeher die Chinesische Arzneitherapie. Erst an zweiter Stelle erscheint die bei uns bekanntere Therapie mit Akupunktur. Auch die weiteren Therapieformen wie Bewegungsübungen (Taiji, Qi Gong), die Diätetik und die Techniken der Manuellen Medizin (Tuina) werden unterrichtet.

Prof. Baak über seine Akupunktur Ausbildung

„Der TCM Masterstudiengang an der Technischen Universität München ist exakt das, was ich brauche: sehr umfassend, systematisch, wissenschaftlich und praxisnah. Viele „Ungereimtheiten“ in der TCM/ Akupunktur, die sich bei mir angesammelt hatten, bekommen jetzt einen Sinn und fügen sich zu einem in sich schlüssigen System der Chinesischen Medizin (TCM). Hier wird wirklich die Wissenschaft der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gelehrt. Jeder Kurs erweitert das Bewusstsein – auf intensive Art, zugegebenermaßen. Die Qualität der Lehre ist derart exzellent und durchzogen von zahlreichen ­lebendigen Beispielen, dass sie jedes Mal wieder zu einem großartigen Erlebnis wird.“

Prof. Dr. med. Jan P. A. Baak, Norwegen
Student TCM-Masterstudiengang

Absolventinnen und Absolventen dieser Ausbildung in
Traditioneller Chinesischer Medizin/ TCM und Akupunktur werden nach diesem Masterstudiengang,
der an der Universität ( Technische Universität München / TU-München / TUM ) durchgeführt wird, die Chinesische Medizin/ Akupunktur inhaltlich verstanden haben, neue diagnostische Möglichkeiten zu nutzen wissen und schließlich das spezifische therapeutische Arsenal, welches Sie in diesem universitärem Studium für den ärztlichen Alltag erlernt haben, gewinnbringend anwenden können.

Diese Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin / TCM und Akupunktur  wendet sich spezifisch an Ärzte mit abgeschlossener Ausbildung, und ist deshalb als universitärer Masterstudiengang konzipiert, da nur auf diese Weise die Bologna –Kriterien, welche für jede Universität Gültigkeit haben, erfüllt werden können.

Somit kann erstmalig in Europa, der westliche Arzt mit diesem Bologna-konformen Abschluss, in dieser umfassenden Ausbildung zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), welcher ausschließlich in diesem Masterstudiengang angeboten wird,
auch den akademischen Grad eines „Master of Science“ in Traditioneller Chinesischer Medizin erwerben.
Das Studium, also die gesamte Ausbildung, kann berufsbegleitend in sechs Semestern an unserer Universität absolviert werden. Wir sind somit froh erstmalig an der Technischen Universität München ( TU München, TUM) diesen universitären, sehr umfassenden und profunden Masterstudiengang in Traditioneller Chinesischer Medizin anbieten zu können um den Ärzten eine profunde Ausbildung zu gewährleisten.


Foto von Claudia Gerstberger

Claudia Gerstberger

Videos über Chinesische Medizin

Akupunktur

Chinesische Arzneitherapie

Diätetik

Tuina